0
Rezepte

Weihnachtlicher Chaisirup

Die klassische Einkochzeit ist vorüber, doch wie wäre es mit einem herrlichen weihnachtlichen Sirup. Immer mehr wird auch im Winter die Liebe zu Sirup und Marmeladen entdeckt. Besonders als schönes selbstgemachtes Geschenk oder Mitbringsel in der Adventszeit. Gemeinsam mit Wiener Zucker habe ich für euch eine Chaivariante kreiert die schon bei der Herstellung durch ihren weihnachtlichen Duft betört. Sie findet Anwendung in Tee, Kaffee, Cocktail oder auch als Topping für Desserts oder Joghurt. Viel Spaß beim Ausprobieren und noch mehr beim Verkosten.

Zutaten:

750 ml Wasser

1 kg Wiener Sirupzucker für Holunderblüten und Kräuter

3 TL Canehl Zimt

1 Zimtstange zum Mitkochen

1 Stk. Sternanis

½ TL Nelkenpulver

4 Stk. Ganze Kardamomkapseln

Für den Chaisirup, Wasser mit dem Zucker aufkochen. Alle Gewürze zufügen und für ca. 15 min köcheln lassen bis sich ein herrlicher Duft verbreitet. Den Sirup durch ein Sieb seihen, und in saubere Flaschen gießen. Sofort verschließen und gut auskühlen lassen. Den Sirup kann man klassisch kalt mit Mineralwasser genießen. Aber er eignet sich auch wunderbar zum Verfeinern von Tee und Kaffee. Gerade in der Weihnachtszeit kann man auch herrliche Desserts oder Cocktails damit zaubern.

(Dieser Beitrag enthält Werbung)

Eure Soulsistakitchen

 

Ähnliche Beiträge...

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen