0
Rezepte

Shrimpscurry mit Spinat und Cashewnüssen

2 Personen
200 g Garnelen
1 Pkg Blattspinat
2 Karotten
1 Zwiebel
1 EL brauner Zucker oder Kokosblütensirup
Saft einer halben Limette
1 Dose Kokosmilch
1 EL Erdnussmus
Currypulver  (ich verwende Bananencurry)
Salz, Pfeffer
Gemüsebrühe
1 Handvoll Cashewnüsse
½ Pkg Reisnudeln

Die Garnelen scharf in Öl anbraten bis sie etwas braun sind. Aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel darin anrösten. Mit 1 EL Zucker bestreuen. Den Spinat hinzufügen und alles anschwitzen. Die Karotten in dünne Scheiben schneiden und auch in die Pfanne geben. Mit Gemüsebrühe, Curry, Salz, Pfeffer, Limettensaft gut würzen und mit Kokosmilch aufgießen. Auf kleiner Flamme köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Reisnudeln bissfest kochen. Vorsicht sie werden schnell zu weich. Das Curry mit Cashew oder Erdnüssen garnieren.
Eure Soulsistakitchen

Ähnliche Beiträge...

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen