0
Muttertagstorte
Desserts Rezepte Süßes

Muttertagstorte

Muttertag, ich erinnere mich noch, wie ich als Kind aufgeregt war und es kaum erwarten konnte meiner Mama die selbstgepflückten Blumen und etwas Gebasteltes zu überreichen. Jeder kennt das, wenn sich über die Jahre viele lustige und auch unnütze Muttertagsgeschenke anhäufen, aber vor lauter Rührung und Stolz auf das eigene Kind doch aufbewahrt werden.

Heute freue ich mich darauf wenn meine kleine Tochter mit den ersten Wiesenblümchen am Morgen neben meinem Bett stehen wird. Egal ob man Muttertag feiert oder nicht, Sonntag ist immer ein guter Anlass sich und seine Liebsten zu verwöhnen. Die Kombination bei dieser Torte aus Himbeeren, Creme und Mohn ist einfach super köstlich und wird euch den Tag wie auch immer ihr ihn verbringt, versüssen. Von mir an alle Mama’s ihr seit TOLL.

Muttertagstorte

 

Tortenboden:

100 g weiche Butter

30 g Staubzucker

1 Packung Vanillezucker

4 Eier

90 g Zucker

150 g gemahlener Mohn

70 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

Creme:

250 g  Topfen

100 g Staubzucker

½ l Rahm

Saft ½ Zitrone

5 Blatt Gelatine

Himbeerspiegel:

350 g Himbeeren

50 g Staubzucker

3 Blatt Gelatine

Himbeeren zum Verzieren zur Seite geben

 

Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier trennen und Eidotter nach der Reihe zugeben und weiterrühren.

Eiklar mit 90 g Zucker steif schlagen. 1/3 vom Eischnee mit einem Kochlöffel unter die Buttermasse rühren. Dann den restlichen Eischnee, Mohn und Nüsse ebenfalls unterrühren. In eine gefettete Backform geben und bei 180 Grad Heißluft ca. 30 min backen und vollständig abkühlen lassen. Schlagobers halb steif schlagen. Den Topfen mit Zucker verrühren. Die Gelatine in Zitronensaft auflösen und zur Topfenmasse rühren. Schlagobers ebenfalls zur Topfenmasse geben und nochmals gut durchrühren, kühl stellen bis der Tortenboden abgekühlt ist. Himbeeren mit Staubzucker pürieren und in einen Topf geben. Die Himbeersoße erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Wenn der Tortenboden abgekühlt ist, Topfenmasse einfüllen und die Himbeersoße vorsichtig darauf verteilen. Im Kühlschrank für mind. 5 Stunden (oder über Nacht) kaltstellen. Vor dem lösen des Tortenrings mit einem Messer vorsichtig rundherum die Torte lösen.

Eure Soulsistakitchen

 

Ähnliche Beiträge...

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen