0
Rezepte

Buchteln mit Marmelade

Dieses besondere Gericht erinnert mich an die Zeit als Kind bei meiner Oma. Der Duft von Germteig auf ihrem alten Tischherd, wo der Teig gehen konnte. Jeden Freitag gab es entweder Bauernkrapfen oder Buchteln und dazu Kartoffelsuppe. Das war Tradition da früher Freitag kein Fleisch gegessen wurde. Schön das solch alte Rezepte übertragen wurden, denn bei meiner Oma gab’s einfach die besten Mehlspeisen. Somit hab ich mir hier ein Stück Kindheit zurückgeholt.

600 g Mehl

1 Würfel Germ

60 g Zucker

1 Pkg Vanillezucker

2 Eier

1 Prise Salz

100 g Flüssige Butter

300 ml Warme Milch

Marmelade zum Füllen

Staubzucker

Eine Form mit Butter fetten. Hefe und Mehl vermischen. Die restlichen Zutaten zufügen und in einer Küchenmaschine zu einem Teig kneten. Abdecken und an einem warmen gehen lassen bis er die doppelte Größe hat. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte schnell durchkneten. Gleich große Teile abschneiden, Flachdrücken und mit 1-2 EL Marmelade befüllen. Den Teig über der Füllung verschließen und in die Form setzen. Das ganze nochmals für 1 Stunde gehen lassen. Die restliche Butter schmelzen und vor dem Backen die Buchten damit bestreichen. Bei 160 Grad Heißluft 30 – 40 min backen.

( Dieses Rezept entstand in Kooperation mit KENWOOD )

Eure Soulsistakitchen

(Beitrag enthält Werbung)

 

Ähnliche Beiträge...

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen